Menu

Selbstentwicklung durch Selbstentwick(e)lung

Selbstentwicklung durch Selbstentwick(e)lung

Der Podcast für die Entwick(e)lung Deines Selbst, um all die Lage Stoff zu ent-wickeln, die Dein inneres Leuchten bisher verstellt haben.

#017 Wie wir uns auf gesunde Weise von unseren Eltern abnabeln 04.08.2019, 12:46
#017 Wie wir uns auf gesunde Weise von unseren Eltern abnabeln

Die Entwicklung unserer Persönlichkeit durchläuft verschiedene Phasen, in denen die Eltern eine nicht zu unterschätzende Rolle spielen. Die wichtigsten dieser Phasen und ihre Auswirkungen lernst Du in dieser Podcast-Folge kennen.<br><br>Noch mehr über meine Arbeit erfährst Du wie immer unter www.andreas-gauger.de

#016 Wie Kinder den unbewussten Schatten ihrer Eltern ausagieren 14.07.2019, 12:21
#016 Wie Kinder den unbewussten Schatten ihrer Eltern ausagieren

Rebellion und Opposition sind wichtige Schritte bei der Abnabelung von den eigenen Eltern und der Bildung der eigenen Identität. Doch neben diesen entwicklungsbedingten Faktoren agieren Kinder ebenso häufig den verdrängten und ungelebten Schatten ihrer Eltern aus, indem sie genau das tun, was die Eltern sich niemals erlaubt hätten.<br><br>Hier liegt die Ursache für viele familiäre Spannungen und gleichzeitig ein enormes Wachstumspotenzial. Besonders für die Eltern, aber auch für die Familie als Ganzes.<br><br>In dieser Folge erfährst Du mehr über die Hintergründe dieses spannenden Themas und was Du selbst tun kannst, wenn Du davon betroffen bist.<br><br>Wenn Du allgemein mehr über das Thema Schattenarbeit erfahren möchtest, findest Du einiges dazu in diesem Interview, das ich vor ein paar Jahren der Seite mymonk.de gegeben habe:<br><br>https://mymonk.de/schattenarbeit-interview-mit-andreas-gauger/<br><br>Noch mehr über meine Arbeit erfährst Du wie immer unter www.andreas-gauger.de

#015 Wie Deine inneren Eltern Dich gefangen halten 09.06.2019, 00:43
#015 Wie Deine inneren Eltern Dich gefangen halten

Unsere Elternkomplexe wirken in alles rein, was wir heute denken, fühlen und tun. Sie bestimmen, was wir von uns selbst halten und ob wir anderen und dem Leben vertrauen oder misstrauen. Sie beeinflussen, ob wir unser Glück in die eigenen Hände nehmen und unser Leben selbst gestalten, oder uns Wohlergehen permanent sabotieren. Vor allem aber wirken sie in unsere Partnerwahl und Beziehungsgestaltung hinein und zwar sowohl unseren Liebespartnern als auch unseren eigenen Kindern gegenüber.<br><br>Diese Folge bildet den Auftakt zu dieser vielschichtigen und komplexen Serie, die eines der am meisten unterschätzten Themen unserer Persönlichkeitsentwicklung behandelt.<br><br>Mehr erfährst Du wie immer auch unter www.andreas-gauger.de

#014 Warum "Danke" sagen ein Geschenk ist: Unser Bedürfnis, etwas zu geben 05.05.2019, 08:12
#014 Warum "Danke" sagen ein Geschenk ist: Unser Bedürfnis, etwas zu geben

Das 8 und letzte Bedürfnis aus der Reihe über die Beziehungsbedürfnisse nach Erskine und Trautmann: Unser Bedürfnis, etwas zu geben.<br><br>Wir alle haben den Wunsch, unseren Lieben eine Freude zu machen, ihnen etwas abzunehmen und für sie da zu sein. Allzu oft erfahren wir, dass wir beim anderen mit unserem Wunsch, ihm etwas zu geben, nicht landen können. Beispielsweise wenn Eltern mit den Worten "ihr sollt doch nicht immer so viel Geld für mich ausgeben" auf das liebevoll gemeinte Geschenk ihrer Kinder reagieren.<br><br>Oft nehmen wir Komplimente oder Geschenke auch deshalb nicht an, weil wir befürchten, dem anderen dann etwas schuldig zu sein oder wir nehmen im Gegenteil Geschenke an, die wir gar nicht annehmen wollen, um den anderen nicht zu verärgern.<br><br>Um genau diese Zusammenhänge geht es in dieser Podcast-Folge.<br><br>Mehr erfährst Du wie immer unter www.andreas-gauger.de

#013 Bin ich gut so wie ich bin? Unser Bedürfnis nach Einmaligkeit 14.04.2019, 09:22
#013 Bin ich gut so wie ich bin? Unser Bedürfnis nach Einmaligkeit

Wir alle brauchen es, als Individuen - als wertvolle Einzelwesen - in unserer Einzigartigkeit gesehen und wertgeschätzt zu werden.<br><br>Was passiert, wenn dieses Bedürfnis unerfüllt bleibt, wie Du erkennst, ob Du in diesem Bereich eine alte Verletzung hast und wie Du es bei Deinen Lieben besser machst, erfährst Du in dieser Podcast-Folge.<br><br>Mehr von allem findest Du wie immer unter www.andreas-gauger.de

#012 Nimmst Du mich auch für voll? Unser Bedürfnis nach Einflussnahme 07.04.2019, 08:07
#012 Nimmst Du mich auch für voll? Unser Bedürfnis nach Einflussnahme

Wir brauchen die Erfahrung, bei unseren Mitmenschen eine Wirkung zu erzielen. Wenn wir merken, dass sich andere von dem, was wir sagen und tun, überhaupt nicht berühren lassen und sie ohnehin tun, was sie wollen, fühlen wir uns ohnmächtig und hilflos. Doch nicht nur das, auch unser Selbstbild leidet massiv darunter.<br><br>Wie Du erkennst, ob das Bedürfnis nach Einflussnahme bei Dir verletzt ist und wie Du es bei Deinen Lieben besser machst, erfährst Du in dieser Podcast-Folge.<br><br>Den zugehörigen Blogartikel findest Du hier: [Bedürfnis nach Einflussnahme](https://www.andreas-gauger.de/012-beduerfnis-nach-einfluss/)<br><br>Mehr Beziehungsbedürfnisse und andere interessante Themen sowie individuelles Coaching findest Du auf meiner Homepage unter [www.andreas-gauger.de](https://www.andreas-gauger.de/)

#011 Ich mach das für Dich: Unser Bedürfnis nach Initiierung 31.03.2019, 08:28
#011 Ich mach das für Dich: Unser Bedürfnis nach Initiierung

Wer es nicht erlebt hat, dass andere auch mal auf ihn zukommen, um ihm eine Freude zu machen oder eine Last abzunehmen, der lebt in einer Welt, in der er entweder selbst die Dinge in die Hand nimmt, oder gar nichts passiert. Er wird nicht mehr auf die Idee kommen, andere um Hilfe zu bitten.<br><br>Wem hingegen alles abgenommen wird, der wird es schwer haben, wirklich eigenständig zu werden; der muss in seiner Ohnmacht lernen, andere dazu zu bringen, für ihn zu tun, wovon er selbst nicht glaubt, dass er es tun könnte.<br><br>Genau darum geht es bei unserem Bedürfnis nach Initiierung durch andere. In dieser Folge erfährst Du die genauen Hintergründe und auch, wie Du die Beziehung zu Deinen Lieben noch vertiefen kannst, indem Du ihr Bedürfnis nach Initiierung beachtest und wie Du verhinderst, dass Dich jemand durch das Ausnutzen sozialer Reziprozität (Gesetz von Geben und Nehmen in Beziehungen) ausnutzt.<br><br>Mehr erfährst Du wie immer auch unter www.andreas-gauger.de

#010 Stop in the name of love: Unser Bedürfnis nach liebevoller Grenzsetzung 24.03.2019, 09:58
#010 Stop in the name of love: Unser Bedürfnis nach liebevoller Grenzsetzung

Wir brauchen es, in unserer Selbstüberforderung und unserem kindlichen Größenwahn liebevoll begrenzt zu werden. Das Gleiche gilt auch, wenn wir dabei sind, andere durch unser Verhalten zu gefährden oder zu schädigen.<br><br>Wenn wir mit unseren Mitmenschen harmonisch zusammenleben wollen, braucht es ein sinnvolles und klar definiertes Set an Regeln. Wo diese natürlichen Grenzen nicht klar sind, geraten wir schnell in Orientierungslosigkeit und werden innerlich unruhig und verunsichert.<br><br>In dieser Podcast-Folge erfährst Du, wie es unsere Entwicklung hemmt, wenn wir die Grenzen des Spielfelds nicht kennen und nicht wissen, wann der Ball im aus ist und Du lernst vor allem, wie Du es im Umgang mit Dir selbst und denen, die Dir wichtig sind, besser machen kannst, um mehr Ruhe, Sicherheit und Orientierung in Dir und Deinem Leben zu erzeugen und Euer Zusammenleben so zu gestalten, dass alle darin gedeihen können.<br><br>Mehr erfährst Du wie immer unter www.andreas-gauger.de

#009 Stimmst Du mir zu? Unser Bedürfnis nach Bestätigung der eigenen Erfahrung 17.03.2019, 10:24
#009 Stimmst Du mir zu? Unser Bedürfnis nach Bestätigung der eigenen Erfahrung

Um überhaupt eine Chance zu haben, einander emotional abzuholen, müssen wir einander dort abholen, wo wir uns gerade befinden und nicht versuchen, uns das aufzuzwingen, von dem wir meinten, dass es so sein sollte.<br><br>Wessen Bedürfnis nach Bestätigung der eigenen Erfahrung missachtet wurde, der hat immer wieder suggeriert bekommen: So, wie Du bist, denkst, fühlst, bist Du nicht richtig.<br><br>Die Folgen sind oft verheerend.<br><br>Die genauen Zusammenhänge und wie Du es mit Deinen Lieben besser machst, erfährst Du in dieser Podcast-Episode.<br><br>Mehr findest Du auch unter www.andreas-gauger.de

#008 Kann ich mich auf Dich verlassen? Unser Bedürfnis nach Sicherheit 10.03.2019, 09:55
#008 Kann ich mich auf Dich verlassen? Unser Bedürfnis nach Sicherheit

Das Bedürfnis nach Sicherheit in Beziehung beschreibt unser tiefes Bedürfnis, zu wissen, dass die Beziehung Bestand hat, wir uns auf den anderen verlassen können und in einem gewissen Rahmen vorhersagen können wollen, wie er sich in bestimmten Situationen verhalten wird.<br><br>Wie Du dieses Bedürfnis in Deinen Beziehungen am besten erfüllst und an welchem Verhalten Du erkennen kannst, ob bei Dir selbst oder Deinem Gegenüber möglicherweise eine Verunsicherung im Bedürfnis nach Sicherheit in Beziehung besteht, erfährst Du in dieser Podcast-Folge.<br><br>Mehr erfährst Du wie immer auch unter www.andreas-gauger.de